Wochenende

Raabenglückstag

Das Wetter war denkbar unglaublich. Man hätte auf dem Aletschhorn ein Picknick inklusive Wurst bröteln und Nickerchen halten können. Und Mit-Berggänger hatte es wenige. Und die Verhältnisse in Auf- und Abstieg waren so gut wie sie nur sein können. Und trotz dieses grossen Glücks hatte der Tag so seine Rabentücken. Zumindest für mich. Im Aufstieg …

Tag und Nacht Sonne

Drei Tage an der Sonne, zwei Nächte in der Sunne, viele Stunden die Berge des Glarnerlands hoch gekraxelt und in nur wenigen Minuten wieder hinunter gesaust und das alles für eine Ewigkeit in unserem Gedächtnis, an einem Ort für die besonders schönen Dinge, sicher aufbewahrt… [map style=“width: auto; height:300px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px …

Blüemlisalp

Zusammen mit Wanderer aus der ganzen Welt haben wir uns die Blüemlisalphütte geteilt, die bis auf den letzten Platz besetzt war. Dieser Andrang war für uns eine Überraschung der eher mässig lustigen Sorte. Am nächsten Tag wurden wir dann aber umso mehr für diese kleinen Leiden belohnt, als wir den Gipfel nur mit zwei weiteren …