Den ganzen Tag nur wir

Es ist eigentlich nicht weiter verwunderlich, dass man irgendwo im Val Sumvitg, und dann noch zu der eisigen Jahreszeit, alleine ist. Erstaunlich ist hingegen, dass sich einem nach Stunden des Aufstieges immer wieder neue Landschaften eröffenen, die einem langsam und Steilhang um Steilhang hinter sich lassend auf den Gipfel des einmalige Piz Muraun geleiten.

[map style=“width: auto; height:300px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ address=“Sumvitg“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.