Vater und Sohn und Berg und Tal

Ein jährlicher Habitus, eine Freude, ein Geburtstag und Bergwandern treffen sich…das ist kein Witz, das ist die Komposition des jährlichen Vater-Sohn Wanderwochenendes. Dieses Jahr unter blauem Himmel und auf dem letzten Schnee des längst vergangenen Winters sind wir vier Täler bewandert: vom Julier gings ins Avers, weiter ins Bergell und von dort mit Müh und Not noch einmal hoch ins Engadin…

[map style=“width: auto; height:300px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ address=“Juf“ marker=“yes“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.